Ebola: Erste Fälle auch in Liberia

Eine Ebola-Epidemie im westafrikanischen Guinea droht auf das Nachbarland Liberia überzugreifen. Insgesamt gibt in Liberia acht Verdachtsfälle. Fünf der Patienten sind schon gestorben. Bisher sind nur Orte direkt an der Grenze zu Guinea betroffen. Dort sind seit vergangenem Monat fast 60 Menschen an dem Virus gestorben. Um gegen die Epidemie zu kämpfen, sind auch zwei deutsche Virologen nach Guinea gereist, um ein internationales Team zu unterstützen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.