Atemnot als Zeichen von Panik

Plötzliche Atemnot, Enge-Gefühl in Brust und Kehle, Herzrasen oder Schweiß und Schwindel – diese Symptome können auf eine Panikattacke hindeuten. „Die Betroffenen erleben einen Zustand einer mehr oder weniger ausgeprägten körperlichen und psychischen Alarmreaktion“, sagt Fritz Hohagen von der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde (DGPPN).

Oft steigern sich die spontanen Anfälle binnen weniger Minuten und klingen dann wieder ab. Viele Betroffene interpretieren die Symptome als organischen Störung, was die Panik weiter anfacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.