MediaOn

Tags: MediaOn.com mediaon.org karaboga.net

Meine positiven Erfahrungen mit MediaOn.com wurde heute wieder bestätigt nachdem ich einen Webspace Account für einen Freund gebucht habe waren die Zugangsdaten innerhalb 15 Minuten da. Normalerweise müssen Kunden 36 Stunden warten wenn mit PayPal bezahlt wird. Bei Bestandskunden geht es wohl schneller. 15 Minuten sind Top. Weiter so Mediaon.com klasse Erfahrung mit dem ich MediaOn.com jedem weiterempfehlen kann.

Links: www.MediaOn.com Anonymes Hosting und Anonyme Domains.

Studie: Krebs macht Deutschen am meisten Angst

Studie: Krebs macht Deutschen am meisten Angst

Hamburg – Obwohl schwere Herzkrankheiten die häufigste Todesursache sind, fürchten sich die Deutschen beim Thema Gesundheit am meisten vor Krebs.

Mehr als zwei Drittel haben Angst vor einer Tumorerkrankung, ergab eine am Mittwoch veröffentlichte Studie der Krankenkasse DAK. Die rund 3000 Befragten befürchten zudem Unfälle mit schweren Verletzungen (53 Prozent), einen Schlaganfall (52 Prozent) und Alzheimer (50 Prozent).

Trotz der Ängste aber geht nur etwa die Hälfte aller Männer zur Krebsvorsorge-Untersuchung. Bei den Frauen lässt sich ein Viertel nicht regelmäßig untersuchen. Generell sei bei Frauen die Sorge vor Krankheiten deutlich stärker ausgeprägt. “Frauen haben ein anderes Gefühl für ihren Körper, was sich aber auch positiv bei der Gesundheitsvorsorge auswirkt“, erläuterte die DAK-Expertin Christina Sewekow in der Mitteilung.

MediaOn/karaboga

MediaOn.com MediaOn.org karaboga.Net unter diesen Namen ist der anonyme Provider MediaOn.com bekannt. Dieser Provider bietet anonymes Hosting und anonyme Domain Registrierungen an. Viele werden sich fragen für was benötige ich sowas ich mache nichts illegales. Dafür solltet ihr wissen das ihr nichts illegales machen müsst. Ein einfaches Forum oder Blog reicht aus um abgemahnt zu werden. Sei es Kommentare oder Beiträge die gegen rechte dritter verstossen, fehlerhaftes Impressum oder etc. es gibt soviele wichtige Punkte die im Internet für Blogger oder Foren Webmaster beachtet werden müssen das kaum einer alle Punkte exakt kennt. Daher kann es sein das irgendwann einmal eine Abmahnung in den Briefkasten ein flattert und irgend ein Abmahn Anwalt mehrere hundert Euro oder gar tausende wegen irgend welchen Verletzungen der Rechte dritter kassieren möchte.

Daher empfehle ich jedem der auf Nummer sicher gehen möchte und Angst vor Abmahnungen hat sich ein Account bei www.mediaon.com zu buchen. Der Support spricht deutsch und somit haben Kunden aus Deutschland oder Österreich keinerlei Probleme bei der Verständigung. Eine deutsche Seite ist hier http://www.mediaon.com/Domain-Treuhand-Service-Anonyme-Domains-Hosting

Habituationstraining und Expositionstherapie – Kampfansage gegen die Angst

Beim Habituationstraining auch Expositionstherapie genannt wird die realistische Angstsituation in einer abgestuften Annäherungshierarchie vorgegeben.

Bei systematischer Desensibilisierung werden die Angstsituationen in hierarchischer Rangfolge zunächst nur bildhaft vorgestellt, dann real vom schwächsten bis zum stärksten Angstreiz gesteigert. Beim Angstbewältigungstraining soll der Patient Angst und Spannungsgefühle vorzeitig wahrnehmen und beim Auftreten von Angst zuvor erlernte Entspannungsübungen wie Atemtechniken und muskuläre Entspannung einsetzen. Somit wird der Patient der unter Angststörungen leitet mit dem Konfrontiert das ihm eigentlich innerlich die Hölle bedeutet. Nun nehmen wir ein Beispiel auf unserem Leben.

Es gibt einige Menschen die haben Angst vor Hunden. Stellen Sie sich nun vor Sie haben ein Hund aber ihr Freund oder Nachbar hat Angst vor ihrem Hund! Wie würden Sie es nun ihrem Freund oder Nachbar beibringen? Nun richtig Sie würden diese Person dazu überreden den Hund näher kennenzulernen, streicheln und eventuell zusammen Gassi gehen. Genau daran setzt das Habituationstraining an. Sie werden mit dem konfrontiert von dem Sie Angst haben.

Ein anderes Beispiel wäre eine Person die Angst hat alleine durch die Einkaufsstrasse zu bummeln. Er bekommt alle Symptome einer Angst und Panikatacke und denkt er fällt jeden Moment zusammen. Wenn nun aber diese Person in dieser Situation bleibt, was nicht einfach für diesen Menschen wird kann er daraus lernen das Panikattacken ihm nichts anhaben können. Es bringt nichts nach einer Panikattacke aus der Situation zu flüchten. Damit wird dem Patienten nicht die Angst genommen und es entsteht das Gegenteil. Der Patient hat dann immer noch Angst und traut sich nicht in diese Situationen sondern flüchtet und meidet diese Situationen. Wenn der Patient aber in dieser Situation trotz Angstattacken bleibt dann kann er lernen das diese Situationen in Wirklichkeit keine Bedrohungen darstellen und somit bekommt er immer weniger Angst davor. Bis irgendwann die Angst ganz weg ist.